8. März 2016

«eSociety bereits heute Realität»


>> zum Programm vom Mittwoch, 9. März 2016
>> zu den Referaten in der Infothek

09.15 Begrüssung und Eröffnung
Rudolf K. Spiess, Vorsitzender SIK Arbeitsgruppe Städte und Gemeindeinformatik
09.25 eSociety als Herausforderung für die Verwaltung
Danielle Gagnaux-Morel, Staatskanzlerin Kanton Freiburg
zum Kurzbeschrieb
09.50 Digitale Transformation für Verwaltungen
Rolf Busch, Vorsitzender der Geschäftsleitung, CSP AG 
zum Kurzbeschrieb
10.15 Chancen im digitalen Wandel an konkreten Beispielen
Norbert Ender, Leader Smarter Cities, IBM Schweiz AG
zum Kurzbeschrieb
10.40 Pause
11.10 Plateforme électronique Guichet unique
Pascal Fontana, Vize-Staatsschreiber, Kanton Neuenburg
Danilo Rota, Chef du centre de solutions, Service informatique de l’Entité neuchâteloise
11.35 Fokus und Gesichter der E-Government-Zusammenarbeit
Cédric Roy, Leiter Geschäftsstelle E-Government Schweiz
zum Kurzbeschrieb
12.00 Anspruch und Realität - Challenge der E-Government-Strategie Schweiz
Peter Fischer, Delegierter für die Informatiksteuerung des Bundes, ISB
Peppino Giarritta, Leiter Stabsstelle E-Government, Kanton Zürich
Cédric Roy, Leiter Geschäftsstelle E-Government Schweiz
12.30 Mittagessen
13.45 Solution A
Die neue Kollaborationsplattform des EDA
Andreas Schöne, Leiter Kompetenzzentrum Web EDA
zum Kurzbeschrieb
 
Solution B
Eine Dekade erfolgreicher Digitalisierung beim Zoll - das war erst der Anfang!
Stefan Hüsemann, Associate Partner, Innovation Process Technology IPT, Markus Färber, IT Architect, e-dec
zum Kurzbeschrieb
 
Solution C
Schnell, einfach, effizient- der Behördengang via Internet
Elias Mayer, Leiter Consulting, Abraxas Informatik AG
zum Kurzbeschrieb
 
Solution D
Vote électronique: Der lange Weg der Digitalisierung der politischen Rechte
Geo Taglioni, Projektleiter Vote électronique, Bundeskanzlei
zum Kurzbeschrieb
14.15 Wechsel
14.30 Solution E
Smarte E-Government Anwendungen entwickeln – Inter-operabilität zwischen Online-Services und GEVER
Marvin Behrendt, Geschäftsleitung aforms2web solutions & services
Christoph Unger, Bereichsleiter Sales & Professional Services rubicon IT GmbH
zum Kurzbeschrieb
Solution F
Arzneimittelzulassungsgesuche: elektr. Einreichen und Prozessautomatisierung 
Gerard Plangger, Head of Architecture & User Experience, Adnovum Informatik AG
Heinz Knöpfli, Leiter Abteilung Innovationsmanagement, Swissmedic
zum Kurzbeschrieb
 
Solution G
Auf dem Weg zur digitalen Gemeindeverwaltung – Praxisbeispiele
Stefan Reiner, Head of Software Services, Ruf Informatik AG
zum Kurzbeschrieb
Solution H
Privatwirtschaftliche Nutzung als Benchmark der eID
Thomas Thaler, Chief Technology Officer
Gemalto AG, Schweiz
zum Kurzbeschrieb
15.00 Wechsel
15.15 Solution I
Identitätsverbund Schweiz IDV - wie funktioniert die Identity Federation
Christian Weber, Leiter eGov KMU, SECO
zum Kurzbeschrieb
 
Solution J
Workflowbasierte Geschäftskontrolle
Alexander Mestre, CEO Uptime Services AG
zum Kurzbeschrieb
 
Solution K
Offene Schweizerische Behördendaten auf "opendata.swiss".
Juan Pablo Lovato, Projektleiter OGD Schweiz, Schweizerisches Bundesarchiv
zum Kurzbeschrieb
 
Solution L
Automatisierung von Geschäftsprozessen im Rahmen einer eGovernment Strategie
Wolfgang Schmidt, Geschäftsführer X-INTEGRATE Software & Consulting GmbH
zum Kurzbeschrieb
15.45 Wechsel
16.00 Solution M
Die digitale Signatur auf dem Vormarsch
Urs Fischer, Vorstandmitglied Trägerverein SuisseID
zum Kurzbeschrieb
Solution N
Aufbau eines föderalen "One-Stop-Shops" für Unternehmen
Philippe Zimmermann, Leiter KMU-Portal Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
zum Kurzbeschrieb


 
Solution O
Projektmanagementmethodik HERMES 5 - mit SharePoint einfach und schnell!
Heinz Zaugg, Informatik Methodiker, Fachführung Projektmanagement, Schweizer Armee, Führungs-
unterstützungsbasis FUB
Philippe Streit, Bereichsleiter Solutions, ADVIS AG
zum Kurzbeschrieb
 
Solution P
Linked Data Service LINDAS: Basisdienst für die Publikation und Verknüpfung von Daten
Hansueli Pestalozzi, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Bundesamt für Umwelt, Nadia Zürcher, Projektleiterin E-Government, SECO
zum Kurzbeschrieb
16.30 Wechsel
16.45 Digital nachhaltige Transformation: ein sinnvolles Rezept für die Zukunft
Dr. Matthias Stürmer, Leiter Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit,
Universität Bern
zum Kurzbeschrieb
17.10 Forumsende und Apéro
18.30 Swiss eGovernment Networking Dinner
Restaurant Kirchenfeld Bern