9. März 2016


«Digitalisierung von Verwaltungsleistungen durch Make oder Buy»

>> zum Programm vom Dienstag, 8. März 2016
>> zu den Referaten in der Infothek
 
09.15 Begrüssung
Rudolf K. Spiess, Vorsitzender SIK Arbeitsgruppe Städte und Gemeindeinformatik
Eröffnung
Renate Amstutz, Direktorin Schweizerischer Städteverband
09.30 Make & Buy, ein Weg zum Nutzen von Synergien aus selber erbrachten und zugekauften Services
Beat Kobler, CIO, Ressortleiter Information Center, KSD, Kanton und Stadt Schaffhausen
zum Kurzbeschrieb
09.55 Interne Leistungserbringer zukunftsfähig machen: Chancen und Herausforderungen
Thomas Berger, Dienststellenleiter Zentrale Informatikdienste Basel-Stadt
zum Kurzbeschrieb
10.20 Externe Dienstleister erfolgreich steuern: Ansatzpunkte und Erfolgsfaktoren
Gérald Strub, Inhaber Strub & Partner GmbH
zum Kurzbeschrieb
10.45 Pause
11.15 Von der Ausschreibung zum Vertrag: (Rechtliche) Rahmenbedingungen und Handlungsoptionen
Andreas Fritschi, Leiter SIK-Fachgruppe AGB und Leiter Beschaffung + Einkauf ZID, Basel-Stadt
zum Kurzbeschrieb
11.40 Staatliche elektronische Identität - Make oder Buy?
Markus Waldner, Leiter Fachbereich Weiterentwicklung Ausweise, Bundesamt für Polizei (fedpol)
zum Kurzbeschrieb
12.05 Die neue E-Government-Strategie Schweiz: Was bringt sie den Gemeinden?
Roland Brechbühl, E-Government-Verantwortlicher der Stadt Bern
Ivo Toman, Geschäftsführer E-Government, Kanton St. Gallen
12.30 Mittagessen
13.45 Solution A
i-GEVER: Behördeninformation und -management
Lorenz Ilg, Mitglied Geschäftsleitung Innovative Web / Steff Schnetzler, Vorsitzender Geschäftsleitung, Innovative Web / Samuel Siegrist, Leiter Services, Business Analyst,
Innovative Web
zum Kurzbeschrieb
Solution B
Wieviel kostet ein ICT-Arbeitsplatz einer Schweizer Gemeinde wirklich?
Prof. Dr. Stella Gatziu Grivas, Institutsleiterin FHNW
zum Kurzbeschrieb
 
 
 
Solution C
Die Zukunft beginnt in St. Gallen – Wie ein Kanton seine Arbeitsplätze modernisiert
Erwin Ochsner, Projetleiter Abraxas Informatik AG
zum Kurzbeschrieb
 
14.15 Wechsel
14.30 Solution D
Der neue Internetauftritt des Schweizer Parlaments
Daniel Schweizer, Leiter Ressort Web, Parlamentsdienste
zum Kurzbeschrieb
 
Solution E
eUmzugCH –schweizweites Modell in der Praxis einer Gemeinde
Lorenz Ilg, Mitglied Geschäftsleitung Innovative Web / Steff Schnetzler, Vorsitzender Geschäfts- leitung, Innovative Web / Samuel Siegrist, Leiter Services, Business Analyst, Innovative Web
zum Kurzbeschrieb
Solution F
Die Duale Zustellung - ein Basisdienst einer modernen und effizienten Verwaltung
Felix Zünd, Geschäftsführer, hpc DUAL Schweiz AG
zum Kurzbeschrieb
 
15.00 Wechsel
15.15 Solution G
Die digitale Signatur auf dem Vormarsch
Urs Fischer, Vorstandsmitglied Trägerverein SuisseID
zum Kurzbeschrieb
 
Solution H
Aufbau eines föderalen „One-Stop-Shops“ für Unternehmen
Philippe Zimmermann, Leiter KMU-Portal Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
zum Kurzbeschrieb
 
Solution I
Von der Gemeinde-Website zum transaktionsbasierten Online-Schalter
Fabian Reinhard, Managing Partner, seantis GmbH
zum Kurzbeschrieb
15.45 Wechsel
16.00 Solution J
eCH-BPM – Anwendungsbeispiele zur Prozessplattform für eGovernment Schweiz
Nina Klingler, Geschäftsführerin nk consul-
ting GmbH, Mitglied eCH / Mike Brotschi, Thomas Herren, Stadt Grenchen / Hermann Kühn, Stadt Luzern, eCH / Thomas Schärli, Geschäftsführer schärli share, eCH
zum Kurzbeschrieb
Solution K
Zugang zu Leistungen
André Do Canto, Bundeskanzlei
Dr. Silvia Heinz, Universität Basel
zum Kurzbeschrieb
Solution L
Automatisierter Posteingang - Effizienzsteigerung
Peter Müller, Verkaufs- und Marketingleiter, ImageWare AG
Daniel Izsak, Manager D.A.CH Hyland Software Switzerland GmbH
Raphael Raetzo, Leiter Customer Contact Center Billag AG
zum Kurzbeschrieb
 
16.30 Forumsende und Apéro