Solution K I Zugang zu Leistungen

Zeit:  16.00 Uhr

Die Bundeskanzlei und die Universität Basel führen im Auftrag von E-Government Schweiz eine Studie über den Zugang zu E-Government Leistungen durch. Ziel ist die Erarbeitung eines Konzepts für den nationalen Zugang zu Leistungen. Im Kurz-Workshop gehen wir den Fragen nach: Woran erkennen wir optimale E-Government-Zugänge? Wie viele brauchen die Nutzer davon?

André Do Canto, Bundeskanzlei
Dr. Silvia Heinz, Universität Basel
>> zurück zur Übersicht